nelson

Franz von Assisi

Tierisches zu Franz von Assisi

Franz du grosser heiliger Mann, sieh mich armen Sünder an.


Während meist nur meine Freundin mit mir spricht,
du parliertest mit Vögeln - was ein Gedicht.


Was hast du den Tieren wohl alles gesagt?
Hattest du manch’ göttliche Weisheit parat?


Tiere sind, Franz, das hast du wohl unterdessen geschnallt,
meistens auf Erden ohne Gewalt.


Keine Kriege das wollen wir alle gerne,
darum schauen wir ruhig in die Ferne.


Am Horizonte aufsteigen tut eine Zahl,
die Tier und Mensch erlösen wird von aller Qual.


Dann wird der Neue Himmel Wirklichkeit,
und alle leben dann dort in Bescheidenheit.