nelson

www.spass-liebe-wahrheit.de

Dom-Schatzkammer

Die getarnten Geheimnisse des Kölner Doms


Der Kölner Dom wurde im Jahre 1880 fertiggestellt; also in dem Jahr, als der Clown Grock geboren wurde. Grock und Dom haben insofern etwas gemeinsam, als dass Beide mit einem Augenzwinkern durchs Leben gingen/gehen. Ich bin im Jahre 2010 nach Köln gekommen und habe mit dem Dom einiges erlebt. Dabei bin ich auf Schätze gestossen; das heisst, verborgene Geheimnisse, die die Macher des Doms bewusst oder unbewusst beim Bau hinterlassen und eingefügt haben. Diesen Geheimnissen wollen wir hier auf den Grund gehen...


1.) 2 x 2 Statuen

König

Königin

Die 2 x 2 Statuen flankieren links und rechts den Eingang des Kölner Doms. Damit sind vier Worte symbolisiert: Spass, Quatsch, Liebe und Weisheit. Es verbirgt sich hinter den Vier aber auch das Geheimnis von Mozarts Zauberflöte...

 

2.) 2 x 7 Statuen

7

Das Geheimnis der 7 + 7 Statuen plus Jesus und Maria, ist nur für die Mitglieder der Geheimgesellschaft Nelson Muntz zugänglich.

7 zum Zweiten

 

Dom Fünf

3.) Die Fünf unter der Spitze: sie allein stehen im "Buch des Lebens".

 

Dom Haupt

4.) Die Verschmelzung von Gottesmutter Maria (=Lukas Wyss) und dem Jesulein (=Marilyn Monroe).

 

Dom Menschen

5.) Die Zwei, die Jesus halten und dessen Geheimnis kennen: Madame O. und d i e Allerhöchste; hinten Liebe 1, Liebe 2, Liebe 3; und dann noch der Spass und der Quatsch. Liegend als Leichnam: Lukas Wyss.

 

Dom Menschen2

6.) v.l.n.r.: Marilyn Monroe, d e r F., Lukas Wyss, Daniela Katzenberger, Papagena & Papageno.


* Die Identität von Papagena & Papageno wird zu gegebener Zeit hier aufgeschlüsselt.

       
           

                        
Gedanken zum Tag