nelson

Illusion

"Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen,
dass  das, was wir Wirklichkeit getauft haben,
eine noch größere  Illusion ist,
als die Welt unseres Traumes."

Salvador Dali

Leben wir alle in einer Illusion?

IllusionWer darüber philosphiert, ob die Welt eine Illusion ist, muss zuerst begreifen, wie die Welt entstanden ist. Ich weiss, dass die Welt nicht so alt ist, wie alle denken. Ich weiss, wann die Erde und die Menschen "entstanden" sind. Aber wer waren bloss all die Menschen, die da begannen herumzuspazieren, zu arbeiten, zu lachen, zu weinen, zu demonstrieren, zu lesen, heissen Sex zu machen? Diese Menschen waren alles Worte. Es gibt nichts ausser Worten. Doch ein Wort kann nicht sehen, ein Wort kann nicht sprechen und ein Wort kann nicht denken. Wer denkt, sieht und spricht also? Ganz genau: die, die uns beleben (Dreifaltigkeit Gottes, Lisa Simpson, Miss Piggy, der Hirsch). Das ist die Illusion. Und hinter dieser ersten Illusion verbirgt sich die zweite Illusion: Denn eigentlich ist die Erde und die Menschheit gar nicht da - und doch ist alles da. Wer darüber nachzudenken beginnt, landet direkt in einer Sackgasse und kommt nicht mehr heraus. Deshalb bringt es gar nichts, über diese Dinge tiefer zu grübeln, will man nicht in einer Irrenanstalt landen und mit Medikamenten therapiert werden. Was also ist die Welt? Ein Wort. Was ist der Mensch? Ein Wort. Wo sind all diese Worte? Irgendwo und nirgendwo. Das ist die ganze Zauberei, die niemand verstehen kann und niemand begreifen wird, wie lange er auch darüber nachdenken mag. Wer nur könnte an einer solchen Illusion Interesse haben und weshalb wurde diese Illusion erschaffen? Kurz gesagt, ist die Welt ein Traum, ein Theaterstück, ein Film und ein Spiel, welches die Dreifaltigkeit, Lisa Simpson und Miss Piggy sowie der Hirsch gemeinsam erschaffen bzw. kreiert haben.

Illusionneu

Wenn der Träumende aufwacht, wird auch die Welt - der grosse Traum - verschwinden.