nelson

Antichrist

Mit dem Antichristen ist (nicht) gut zu spassen

Anti„Wenn ich mit Leuten aktuelle Ereignisse diskutiere, wechselt das Gespräch recht häufig zum Thema Endzeit und dem im Aufstieg zur Macht begriffenen diktatorischem Antichristen“, zitieren wir anonym aus dem Internet. Diese Person weiter: „Aktuelle Nachrichten beschreiben oftmals Ereignisse, die mit den im Kapitel Matthäus 24 beschriebenen Zeichen der Zeit übereinstimmen - den Vorboten der baldigen Wiederkehr von Jesus Christus. Wir wissen auch, dass die siebenjährige Herrschaft des Antichristen unmittelbar der Rückkehr des Herrn vorausgeht, demnach kann es nicht mehr allzu lange dauern, bis wohl jener unheilvolle Weltführer das Zepter ergreift. Zwei Fragen stellen sich hier sehr häufig: Wer ist der Antichrist? und welche Agenda verfolgt er augenblicklich?

Obwohl der Antichrist wahrscheinlich schon unter uns weilt, wissen wir noch nicht, wer er ist (doch, s. weiter unten, Anm. Lukas Wyss). Die Bibel hat uns in der Tat viel über ihn zu sagen und wir sollten uns nicht in die Irre führen lassen, wenn er dann in den Vordergrund der internationalen Szene rücken wird.

Anfänglich wird der Antichrist den Anschein des politischen Supermanns haben, auf den die Welt gewartet hat, da er den Menschen Weltfrieden und wirtschaftliche Stabilität bringen wird. Die meisten Leute werden in ihm einen Friedensstifter und eine anziehende und populäre Führungsfigur sehen. (Daniel 11:21, 24)

Aber lass dich nicht täuschen. Hinter dieser wohlwollenden Fassade versteckt sich ein unheilvoller Zweck, nämlich das Ziel der Weltherrschaft. Um dieses zu erreichen, wird der Antichrist seine Kraft direkt von Satan erlangen und am Ende von ihm besessen sein: der Antichrist als leibhaftiger Teufel. (Daniel 8:24; 2. Thessalonicher 2:9; Offenbarung 13:2-4,7-8). Die Bibel beschreibt auch fernerhin, dass der Antichrist nicht ohne Hilfe agiert. Genauso wie sich Gott himmlischer Streitkräfte und Seinen Hingegebenen auf dieser Erde bedient, so bringt der Teufel seine Werke zustande mit Hilfe von Dämonen und Menschen, die sich unter seiner Kontrolle befinden. Obwohl der Antichrist persönlich noch keine Kontrolle übernommen hat, gibt es zahlreiche Indizien dafür, dass die ihm dienenden geistigen Mächte kontinuierlich an Stärke zunehmen und dabei vielbeschäftigt sind, die Gedanken und Handlungen der Menschen dahingehend zu beeinflussen, des baldigen Weltherrschers Agenda voranzubringen.

Diejenigen, die dem Antichristen dienen, sei es bewusst oder unwissentlich, bereiten die Welt auf das grandiose Auftreten des falschen Erretters vor. Ob durch wirtschaftliche Umwälzungen, technologischem Fortschritt oder ökologische Katastrophen, die durch die falsche Handhabung der Weltressourcen verursacht werden - alles läuft auf das Gleiche hinaus und hat den denselben unheilvollen Zweck zum Ziel: Chaos zu erzeugen, das Verzagen der Nationen zustande zu bringen (Lukas 21:25) und die Weltbühne auf die Übernahme des Antichristen vorzubereiten.

Sogar jetzt schon können wir sehen, wie die Mächte, die den Antichristen unterstützen, auf eine einheitliche Weltregierung hinarbeiten. Globalisierung ist eine der Methoden, die viele Menschen als eine ganz natürliche Entwicklung betrachten. Es handelt sich allerdings nicht um eine naturgemäße Entwicklung und es steckt ein definitiver Plan dahinter, der von den Helfershelfern des Antichristen verfolgt wird. Schon seit Jahren arbeiten sie im finanziellen Sektor daran, eine Volkswirtschaft nach der anderen zu destabilisieren, sie dann wieder sich erholen zu lassen, um während des Prozesses hinter der Szene die Kontrolle zu übernehmen. Aufgrund einer durch Globalisierung herbeigeführte enge Vernetzung der Finanzmärkte befinden sich diese einflussreichen Mächte jetzt in der Position, einen Markt nach dem anderen - oder auch alle gleichzeitig - abstürzen zu lassen. Die Menschen geben nur widerwillig ihre persönlichen Freiheiten auf und die Nationen nur sehr ungern ihre eigene Souveränität preis. Sollten die Staaten jemals eine Einheitliche Weltregierung akzeptieren, müsste es schon ein Akt der Verzweiflung sein. Wenn die Zeit reif ist, werden darum jene, die dem Antichristen Rückhalt bieten, die Welt durch ein finanzielles Desaster in den Ruin stürzen.

Wenn die Welt dann erstmal vor dem ökonomischen Bankrott steht, werden die Gehilfen des zukünftigen Diktators ihren politischen Supermann auf den Plan rufen, den Antichristen, um dem Chaos ein Ende zu bereiten - welches er und die seinen überhaupt erst inszeniert haben. Die Weltengemeinschaft wird sich vom Antichristen freikaufen lassen, und somit eine kurze Periode des Weltfriedens und der Stabilität durchleben.

Viele der Initiativen zu einer Weltregierung hin werden dann unter dem Deckmantel der Uneigennützigkeit ergriffen werden, dienen aber in Wahrheit nur dazu, die Agenda der immer größer werdenden Kontrolle zu fördern. Wenn die Zeit reif ist, werden die Mächte hinter der Szene ihre Verbindungen spielen lassen und den Antichristen auf den Thron setzen - und Hilfe wird er der Welt nicht ohne strikte Bedingungen gewähren. Sogar jetzt schon können wir sehen, wie die Mächte, die den Antichristen unterstützen, auf eine einheitliche Weltregierung hinarbeiten.

Obwohl der unmittelbare Ausblick nicht gerade rosig aussieht, ist es uns möglich, auf das Zukünftige gut vorbereitet zu sein, indem wir möglichst nahe beim Herrn bleiben, Sein Wort studieren und folgen. Auch können wir uns selbst mit dem Wissen ermutigen, dass Jesus Christus Seine Kinder rechtzeitig aus den Fängen des Antichristen befreien wird. Er wird mit Seiner Rückkehr der diktatorischen Herrschaft ein Ende bereiten und für uns eine strahlende Zukunft einläuten.

Bist du auf die Ereignisse der Endzeit vorbereitet? Falls nicht, ist die beste Art der Vorbereitung das geflissentliche Studium von Gottes Wort und dem zu folgen, was Gott dir mitteilt, sei es entweder durch das geschriebene Wort oder wenn Er während deiner Gebetszeit direkt zu deinem Herzen spricht. Somit wirst du dich nicht vom Antichristen täuschen lassen. Stattdessen wirst du dem wahren Erretter folgen, Jesus Christus, der dich geradewegs durch die schwierigen Zeiten hindurch und hin zu einem wunderbaren neuen himmlischen Leben - gemeinsam mit Ihm - führen wird.“

Soweit die Ausführungen von gläubiger Seite. Das Problem ist: Hier werden Kraut und Rüben durcheinandergemischelt. Der Begriff Antichrist kommt in den Evangelien zum Beispiel gar nicht vor, sondern taucht bloss in den Johannesbriefen vier Mal auf:


„Meine Kinder, es ist die letzte Stunde. Ihr habt gehört, dass der Antichrist kommt, und jetzt sind viele Antichriste gekommen. Daran erkennen wir, dass es die letzte Stunde ist.“ (1 Joh 2, 18 ff.)

„Wer ist ein Lügner, wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet. Wer den Sohn leugnet, hat auch den Vater nicht; wer den Sohn bekennt, der hat auch den Vater. Was ihr gehört habt, das bleibe in euch.“ (1 Joh 2,22 ff.)

„Daran erkennt ihr den Geist Gottes: Jeder Geist, der bekennt, Jesus Christus sei im Fleisch gekommen, ist aus Gott. Und jeder Geist, der Jesus nicht bekennt, ist nicht aus Gott. Das ist der Geist des Antichrists, über den ihr gehört habt, dass er kommt. Jetzt ist er schon in der Welt.“ (1 Joh 4,2-4)

„Denn viele Verführer sind in die Welt hinausgegangen, die nicht bekennen, dass Jesus im Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Antichrist.“ (2 Joh 7)


http://www.youtube.com/watch?v=tkZSWKe9W_k


n RONALD MCDONALD large570

Galt lange Zeit als Antichrist: der Clown von McDonalds...


Vielleicht ist der Antichrist einfach die Person, die darlegen kann, dass es Jesus Christus nie gegeben hat. In diesem Falle können Sie mir die Hand schütteln. P.S.: Nach einer Botschaft, welche unserer Seite exklusive zur Verfügung steht, ist Ronald McDonald der Antichrist. Vorsicht! Nun ist klar (2015), dass nicht der Clown von McDonalds, sondern das Gummigesicht Jim Carrey der Antichrist ist! Seine dummen, gefährlichen Filme sprechen Bände...


Am 18. November 2014 trat Carrey bei Jimmy Kimmel live auf, wo die beiden über das kontroverse Thema der Illuminati diskutierten. Dabei sprach Jim Carrey über die Beeinflussung der Medien durch die Regierung und spielte auf die jährlichen Treffen des Bohemian Clubs an, bei denen bizarre Rituale im Wald abgehalten werden. Er kam zu dem Schluss, dass die Zuschauer in Konsumdrohnen verwandelt werden sollen, was ja im Prinzip schon längst geschehen ist.


Obwohl das Thema durchaus ernst zu nehmen ist, gibt Carrey hier den Clown und zieht alles ins Lächerliche. Das Publikum denkt dementsprechend auch nicht wirklich über die Worte nach, sondern lacht stattdessen über seine Geste der Allsehenden Zunge. Genau das ist beabsichtigt. Jim Carrey spielt den autorisierten Helden, der einen Teil der Wahrheit sagt, aber als Komödiant nicht ernst genommen wird. Auf diese Weise werden sämtliche Systemkritiker verspottet.


Jim Carrey hat selbst einen grossen Anteil daran, dass die Menschen "Dumm und Dümmehr" werden. So spricht er zwar über die Illuminaten, aber erwähnt mit keinem Wort die Freimaurer, denen er offensichtlich angehört. Verfolgt man seine Karriere, wird diese stets von Fraimaurersymbolen begleitet, die er jedoch maximal in spöttischer Weise kommentiert. In seinem sehr frühen Sketsch verschandelt er z. B. ein Gemälde, welches die Pyramide mit Allsehendem Auge zeigt. Er bezeichnet das Werk als "evil"/"böse" und meint, man könne damit die Hölle dekorieren.


jim carrey als hellvis

Seine eigene Sympathie für den Teufel zeigte Carrey am 30. Oktober 2014, indem er sich in Anlehung an Elvis als "Hellvis" verkleidete. Okay, das war zu Halloween, dennoch ist die Symbolik eindeutig. Sowohl er als auch seine Truppe traten mit Teufelshörnern in komplett roter Kleidung auf. Es hätte sich ebenso gut eine TV-Show der Church of Satan handeln können, obgleich Jim Carrey natürlich wieder einen Witz daraus machte.


Dass Carrey auch ernst sein kann, bewies er indes in einem Film, welcher uns zurück zu den Illuminaten führt. Die Rede ist von "Number 23", der sich zwar nicht direkt um Adam Weishaupts Orden dreht, aber dessen Zahl aufgreift. Diese sieht Carreys Rolle Walter Sparrow überall, wodurch sein Charakter in den Wahnsinn getrieben wird. Einmal mehr werden damit Menschen, die sich mit den Illuminaten beschäftigen, für verrückt erklärt.

 nummer 23

Die "23", eine teuflische und schreckliche Zahl...

jim carrey pyramide mit zunge

Er verhöhnt uns: Jim Carrey.

jim carrey evil eye

Was führt Carrey im Schilde?