nelson

www.spass-liebe-wahrheit.de

Allein der Unsinn wird siegen.

Höhenflug

Gedicht empfangen am 28.9.1977 durch Gertrud Hettler*


O Kinder, seid ganz klein, bescheiden,
liebt Mich im Herzenskämmerlein,
dann kann das Grosse sich entkleiden,
wird sichtbar dann in Herrlichkeit.
Bleibt nur in Mir im Herzentschluss,
dann habt ihr Frieden, kein´ Verdruss.


Grosse Dinge brauchen lange
bis der Plan ist durchgeführt.
Doch seid darob garnicht bange,
denn Mein Szepter das regiert.
Heute schon wird vorbereitet
was das Neue Bild anzeigt.


Immer wieder geb ICH Mahnung,
treu zur Arbeit im Gebet,
dann erfüllt sich Meine Planung
und der Erdball wird bewegt.
Alles kehrt sich und wird neu -
alte Zeit ist dann vorbei.


Darum löst euch von der Bindung,
richtet euch nach vorne aus,
dass nichts hält bei der Entrückung
wenn es geht ins Vaterhaus.
Spannt die Schwingen, seit bereit
aufwärts in die Herrlichkeit.


Jede Mahnung ist noch Gnade,
sträubt euch nicht, sagt "Ja" dazu.
Das verkürzt die letzten Tage
und hilft euch zum Höhenflug.
Drum begreift, es geht um viel
"Vaterhaus" heisst euer Ziel.


In inniger Liebe zu euch und zu allen
Meinen Geschöpfen, euer VATER
in JESUS CHRISTUS, AMEN!

* Gertrud Hettler war aktiv im "Lichtzentrum Bethanien" in Sigriswil, wo Albert und Lotte (Niedermaiers) aufeinanderge-troffen sind.

                        
Monatshoroskop
Gedanken zum Tag

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.