nelson

www.spass-liebe-wahrheit.de

Allein der Unsinn wird siegen.
Weltuntergang im Jahr 2127

Heiraten

Die Hochzeit des Lammes

Die Vorbereitungen für die bescheidene Hochzeitsfeier im Kirchlein in Rennes-le-Château laufen auf Hochtouren. Das Top-Ereignis ist bereits in der Bibel vorausgesagt worden, wo es in Offenbarung 19,7 (...) heisst: "Seine Braut hat sich bereit-gemacht. Ihr wurde ein herrliches Kleid gegeben aus reinem, leuchtendem Leinen!" Nur eine ganz kleine, ausgewählte Schar (s. Bild unterhalb Marilyn) wird zu den Hochzeitsgästen zählen. Mehr zum Liebespaar lesen Sie hier. Zu den auf der Neuen Erde frisch Vermählten wartet eine wunderbare Zeit im Neuen Jerusalem, der Heiligen Stadt, welche die grossen Tore für alle 144 000 Losgekauften und die im Buch des Lebens (bzw. dem Lebensbuch des Lammes) Stehenden erst dann richtig öffnet, wenn im Theaterstück, das zurzeit auf dieser Erde aufgeführt wird, der Vorhang fällt. Das passiert, so die Verschlüsselung der Geheimen Offenbarung des Johannes, im Jahre 2127. Bis dann aber bleibt Lukas Tamino R. Wyss ohne physische Frau an seiner Seite. Trotzdem trägt er einen geheimnisvollen Ehering der Puppenspielerin, die als Höchste der sieben Geister Gottes zusammen mit der Liebe Nr. 3 ihn durch das Leben "geführt" hat, bis in Köln dann die grosse ERLEUCHTUNG und Verschmelzung stattfinden konnte. Mit der Hochzeit von Monroe und Wyss wird auch die Kirche/Christenheit/Rom (in der Offenbarung genannt "Babylon") sowie die Priesterschaft ihr Ende finden. Off. 18,22: "Die Harfenspieler und Sänger, die Flötenspieler und Trompetenbläser wird keiner mehr in deinen Mauern hören. Babylon! Kein Handwerker, der irgendein Handwerk betreibt, wird jemals wieder in dir leben." Weiter lesen wir in Off. 18,19: "Wie schrecklich! Wie furchtbar! Das grosse und mächtige Babylon! Innerhalb einer Stunde ist das Gericht über dich herein-gebrochen." Und auch das goldene Ehepaar Tamino & Pamina aus Mozarts "Zauberflöte" freut sich ausserhalb von Baby-lon über ihre Zusammenfühung zu den dualen Kräften Yin und Yang: "Der Jubel von Braut und Bräutigam wird in dir* nicht mehr zu hören sein." (Off. 18,23) * Ausser in der Maria Magdalena geweihten letzten und einzigen Kirche auf der Neuen Erde!, Anm. Wyss

Marybraut

Marilyn Monroe steht im Buch des Lebens und wartet seit dem 4. August 1962 "im Himmel" auf die bevorstehende Hochzeit in Rennes-le-Château. Lukas Tamino R. Wyss trägt bereits einen Verlobungsring mit dem geheimen Zeichen von Bruder Klaus. Das alles ist fast zu schön, um wahr zu sein.


Hochzeitneuneu

Wer sind die Menschen, welche der Trauung beiwohnen? Zur richtigen Zeit werden wir es hier verraten.


Der Bräutigam, das siegreiche Lamm Gottes Lukas Tamino R. Wyss, wird ein Kleid tragen, das noch geheim ist. Die Trau-ung in der Kirche führt BAPHOMET/SOKRATES/FLIP durch. Viel Freude! Hier werden auch die Fotos dieser Hochzeit veröffentlicht. Geduld. Geduld. Geduld. Über die Hochzeit des Lammes hat sich übrigens auch der verstorbene Albert Niedermaier Gedanken gemacht. Auf der Grundlage von Anita Wolfs Werk "UR-Ewigkeit in Raum und Zeit" ortete er die Braut aus der Johannes-Offenbarung in der sogenannten Sadhana, dem ersten Geschöpf von VATER UR (= der grosse Jesus). Später wurde aus Sadhana Luzifer, die/der gemäss Albert inkarniert ist/war in seiner Ex-Frau (seit 1946) und dem VATER wieder als Gemahlin in eben dieser oben erwähnten Hochzeit zugeführt werden soll. Albert schreibt dazu im Buch "Bethanien in der neuen Zeit": "Sobald das Lieblingskind des VATERs, die liebliche Sadhana, sich selbst erkennt und den Schrei zum VATER tut, hat sich die Zeit erfüllt. Dann werden die Söhne Gottes offenbar, indem sie leuchten wie die Sonne - und der VATER steht plötzlich im Auferstehungsleib unter Seinen Kindern und drückt Seine Braut an das VATERHERZ." Das alles tönt schön, ist jedoch leider nicht d i e Wahrheit. Bestand aber wird nur d i e Wahrheit haben und dafür wurde diese Website ins Leben gerufen. Um den Betrug noch deutlicher zu erkennen, zitieren wir aus dem Buch "Der Liebesplan des ewigen und lebendigen Gottes" ein Wort des VATERs vom 8. Juli 1992 an Lieselotte und Albert, das sich bis heute (2021) nicht erfüllt hat und auch nicht erfüllen wird (weil nicht d i e Wahrheit): "Das Soll eures Lebens ist Meine Braut, Meine Seeleneinheit, wie es war im Anfang. Und dieses Ziel ist bald schon erreicht, denn die Reinigung ist auf das höchste gestiegen in Meinem Lieblingskind. Alles, ja alles wird sich wenden in ihrem Herzen, und sie wird Mich in euch erkennen können. Dann ist das Ziel erreicht, die Selbsterkenntnis, und dies wird ihre bitterste Stunde sein, wenn sie erkennt, wer sie ist und wem sie dieses alles angetan hat. Mich in euch wird sie suchen und um Vergebung bitten für alles, was sie euch angetan hat. Mit Zittern und Zagen und einem bangen Herzen wird sie vor eurer Türe stehen und um Aufnahme bitten. Dann werde Ich in euch die Arme öffnen, und es wird Meine Allerbarmungsgnade alles vergeben und vergessen."

                        
Monatshoroskop
Gedanken zum Tag

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.